Allgemein

Deutschland aktualisiert die Regelungen zur Quarantäne-Pflicht von Urlaubern

today15. Mai 2021 10

Hintergrund
share close

Die Corona-Infektionen in Deutschland sinken seit Wochen und auch in weiten Teilen Europas hat sich die Infektionslage deutlich entspannt. Einzig die aus Indien stammende Mutante „Delta“ bereitet den politischen Entscheidungsträgern sowie betroffenen Ländern zunehmend Kopfzerbrechen und hat nun auch direkte Folgen für euren Campingurlaub. Folgendes ist bei einer Rückreise aus einem Risikogebiet-, einem Hochrisikogebiet oder einem Virusvarianten-Gebiet für Campingurlauber zu beachten:

  • Rückreise aus einem Hochinzidenz- oder Virusvarianten Gebiet: Bei Einreise muss ein entsprechender Impf- oder Genesenennachweis mitgeführt werden, oder ein aktueller negativer Corona-Test vorweisbar sein. Darüber hinaus müssen Rückreisende eine digitale Einreisemeldung VOR der Einreise nach Deutschland ausfüllen und absenden. Außerdem müssen Rückreisende verpflichtend 10 Tage in Quarantäne, Rückreisende aus einem Virusvarianten-Gebiet sogar 14 Tage ohne die Möglichkeit sich früher frei zu testen. Rückreisende aus einem Hochinzidenz-Gebiet haben die Möglichkeit durch Vorlage eines negativen Tests oder eines Impf- bzw. Genesenenausweises nach 5 Tagen beim Gesundheitsamt eine Verkürzung der Quarantäne zu beantragen.
  • Rückreisende aus einem Risikogebiet: Rückreisende müssen eine digitale Einreisemeldung vor der Einreise ausfüllen und einreichen, weiterhin müssen sich rückkehrende Campingurlauber aus einem Risikogebiet spätestens 48 Stunden nach der Einreise testen lassen bzw. einen Impf- oder Genesenenausweis vorweisen. Die Quarantäne kann durch Meldung eines negativen Testergebnisses oder eines entsprechenden Impf- bzw. Genesenenausweises verkürzt werden oder sogar entfallen, zwingende Voraussetzung ist, dass der Nachweis bei der digitalen Einreisemeldung mit eingereicht wird.

Bundesinnenminister Seehofer stellte bei der Kommunikation dieser Regelungen klar, dass hiervon nicht nur der Flugverkehr betroffen sein wird, sondern auch stichprobenartige Kontrollen bei Auto- und Schiffsverkehr vorgesehen sind. Die aktuelle Einstufung Eures Urlaubslandes findet ihr stets auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts. Auf dieser Webseite findet ihr auch diejenigen Urlaubsländer, für welche keine weiteren Einschränkungen gelten.

Quelle: camping.info

Geschrieben von: jolo

Rate it

Vorheriger Beitrag

Allgemein

Aufblasbares Zelt – schnell ein stabiles Zelt aufgebaut

The Cave So nennt sich eines der 4 Zeltvarianten der Firma Heimplanet.Doch wie funktioniert so ein Aufblasbares Zelt ? Das ist eigentlich ganz einfach. Zuerst wird die Plane bzw. das Zelt auf dem Boden ausgebreitet. Auf der Herstellerseite gibt es auch Luftpumpen, oder man besitzt schon eine. Die Pumpe wird dann einfach an eines der Ventile angeschlossen. Je nach Pumpe steht das Zelt  bereits nach einigen Sekunden “auf”. Heringe zur […]

today15. Mai 2021 24 2

0%