Allgemein

Camping und Corona

today1. August 2021 14 5

Hintergrund
share close

Testpflicht bei Reiserückkehr tritt in Kraft

Ab dem 01.08.21 gilt für Campingurlauber bei der Rückkehr aus einem anderen Land nach Deutschland eine Testpflicht. Nun gilt: Alle Reiserückkehrer müssen einen negativen Corona-Test oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis bei der Rückreise aus dem Campingurlaub vorzeigen können. Außerdem ist vorab eine digitale Einreiseanmeldung notwendig. Bei Rückreisen aus einem Virusvarianten-Gebiet müssen auch vollständig Geimpfte und Genesene einen negativen Corona-Test vor der Rückreise machen und nachweisen können. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Campingurlauber die aus einem Hochinzidenzgebiet oder einem Virusvariantengebiet nach Deutschland zurückkehren müssen, sofern keine vollständige Impfung oder Genesung vorliegt zwingend in eine 10-tägige Quarantäne. Die Quarantäne kann frühestens durch eine negative Testung nach 5 Tagen beendet werden. Kinder sind von der Quarantäne-Regelung nicht ausgenommen.

Geschrieben von: jolo

Rate it

Vorheriger Beitrag

Camping

AlpacaCamping – legales Wildcamping

AlpacaCamping - Das Start-up vermittelt abgelegene romatische Plätze bei Landwirten und Winzern für Camper Durch das junge Start-up AlpacaCamping soll ein Stück Romantik des Campingurlaubs, nämlich das Wildcampen, bald auf vielen Plätzen und Orten wieder legal möglich sein. Auf ihrer Online-Plattform vermittelt AlcapaCamping abgelegene Plätze bei Landwirten und Winzern für Camper. Wegen der langen Corona-Apstinenz aller Camper wird es in den kommenden Monaten auf allen Camping- und Stellplätzen sehr eng […]

today25. Mai 2021 62

0%